Evergreensystem

Overlock näht nicht – was tun?

Overlock näht nichtEine Overlock zu bedienen ist gerade für Anfänger manchmal etwas komplex, da man nicht nur einen Oberfaden hat, wie bei herkömmlichen Nähmaschinen, sondern gleich 3 oder 4 oder gar 5. Wenn nur einer der Fäden nicht richtig eingefädelt ist oder die falsche Nadel verwendet wird, kann es schon zu Störungen kommen.

Wir haben Ihnen hier einmal die häufigsten Fehler aufgelistet, die auftreten können, wenn eine Overlock nicht richtig näht und geben Vorschläge für Lösungen. So können Sie Ihre Overlock überprüfen und schnell Abhilfe schaffen.

Wenn bei Ihrer Overlock

  • der Faden manchmal oder immer reißt
  • oder die Overlock gänzlich blockiert
  • oder Stiche ausgelassen ausgelassen werden
  • oder sich an der Nahtkante unschöne Schlingen bilden
  • oder aber die Stiche zur rechten Seite wegziehen

dann sollten Sie Ihre Overlock Nähmaschine aufmerksam überprüfen, da oft mit wenigen Handgriffen Abhilfe geschaffen werden kann.

5 Hauptprobleme bei der Overlock und ihre Lösung

Problem Nr. 1 – Der Faden reißt

Das ist vermutlich einer der häufigsten Fehler, der mit der Overlock auftreten kann. Hier die Ursachen und Lösungsvorschläge:

Ursache

Das Garn ist nicht korrekt eingefädelt

Lösung

Fädeln Sie die Overlock neu ein oder überprüfen Sie die Einfädelungspunkte Schritt für Schritt. Nehmen Sie die Reihenfolge der Einfädelung nach Herstellerempfehlung vor.

Die Fadenspannung ist zu hoch

Finden Sie heraus, welche Fadenspannung für den reißenden Faden verantwortlich ist und verringernd Sie dort die Fadenspannung

Garnrollenhalter

Das Garn muß sich richtig abwickeln können. Beobachten Sie, ob sich das Garn von der Kong und dem Garnrollenhalter ungehindert abwickeln kann.

Teleskopstange

Ein ganz beliebter Fehler ist auch, die Teleskopstange nicht auszufahren. Ziehen Sie bei Inbetriebnahme daran und sorgen Sie dafür, dass Sie komplett ausgefahren ist.

Garn ist nicht geeignet

Nähen mit altem oder brüchigen Garn kann ebenfalls zum Fei?en des Garns führen. Stellen Sie sicher, dass das Garn von guter Qualität ist.

Nadel fehlerhaft oder ungeeignet

Die Nadel ist nicht geeignet, beschädigt oder stumpf, auswechseln.

Problem Nr. 2 – Die Overlock blockiert

Wenn Ihre Overlock Nähmaschine gänzlich blockiert, sollten Sie folgendes überprüfen:

Ursache

Stoff ist verutscht und hinter das Messer gelangt

Lösung

Die Messer befinden sich vor der Nadel. Der Stoff sollte also immer vor der Nadel angelegt werden, so dass der Stoff auch weggeschnitten werden kann.

Nähfüßchen

Wenn der Nähfußdruck bei der Overlock regulierbar ist, kann es sein, dass er zu stark eingestellt ist. Reduzieren Sie den Füßchendruck.

Nähgarn

Sorgen Sie dafür, dass Sie immer einige cm ohne Stoff nähen, so dass sich eine Kette bilden kann, bevor sie den Stoff unterlegen.
Gratis Video-Kurse bei makerist

OverlockGute Hilfe bieten auch Online Video Kurse, um das Overlocken richtig zu lernen und auch klassische Ratgeber in Buchform, davon sollte man wenigstens einen im Regal haben, um wichtige Dinge nachzuschlagen.

Das kleine Nähmaschinenbuch: Alles Wissenswerte zum MaschinennähenOverlock bietet tolle Tipps für den Umgang mit Nähmaschinen und Overlock Nähmaschinen. Auch der umfangreiche Ratgeber Richtig nähen mit Overlock- und Coverlock-MaschinenOverlock bietet auf 170 Seiten viel Wissenswertes.

Problem Nr. 3 – Fehlende Stiche

Ursache

Fadenspannung

Lösung

Die obere Unterfadenspannung ist zu hoch und muß verringert werden.

Nadel

Nadel ist beschädigt oder stumpf, auswechseln. Überprüfen Sie, ob die gewählte Nadel auch geeignet ist. Falsche Nadel durch geeignete ersetzen.

 

Oberfadenspannung

Oberfadenspannung ist zu niedrig und muß erhöht werden.

Einfädeln

Es wurden Punkte beim Einfädeln übersehen, überprüfen Sie, dass alle einzelnen vorhergesehenen Punkte auch eigefädelt sind.

Problem Nr. 4 – Lange Schlaufen an Nahtkante

Auch das ist ein Problem, das auftreten kann, aber niemand braucht, lange Schlaufen an der Nahtkante. Grundsätzlich soll sich die Naht schön bündig an die abgeschnittene Kante legen und damit abschließen.

Ursache

Fadenspannung greift nicht

Lösung

Es kann auch der Fall auftreten, dass die Fadenspannung grundsätzlich richtig eingestellt ist, aber nicht greift. Halten Sie denn faden und ziehen Sie ihn aktiv in die Fadenspannung, so dass sie ihre Arbeit aufnehmen kann.

Unterfadenspannung

Bei zu niedriger Unterfadenspannung können ebenfalls Schlaufen entstehen, erhöhen.

Fadenführung

Faden hat sich unbemerkt an einem Punkt aus der Fadenführung verabschiedet, wieder richtig einfädeln.

Messer

Messer schneiden zuviel Stoff ab. Prüfen Sie, ob die Messer ev. neu ausgerichtet werden müssen. Bedienungsanleitung lesen. Fall für den Fachmann. 

Problem 5 – Stiche ziehen nach rechts

Ursache

Stichplatte

Lösung

Überprüfen Sie, ob Sie auch tatsächlich die richtige Stichplatte in Betrieb haben.

Auch hier hilft es die Punkte Fadenspannung, Fadeneinfädelung und Messer zu überprüfen, wie in Punkt 1 – 4 beschrieben.

Fazit

Nicht immer liegen schlechte Stichbildung oder Fehlstiche an der Overlock Nähmaschine selbst, oft sind es ganz einfach Anwenderfehler. Wenn Sie das erste Mal mit der Overlock nähen, nehmen Sie sich Zeit und studieren Sie Ihre Overlock gründlich. Lesen Sie auch unseren Bericht Nähen mit der Overlock – So starten Sie richtig!

Das waren unsere besten Overlock Problemlösetipps, zurück zur Startseite Overlock Nähmaschine gehts hier

Letzte Aktualisierung vor 60 min. / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gratis Video-Kurse bei makerist

Check Also

Nähen mit der Overlock - So starten

Nähen mit der Overlock – so starten Sie richtig!

Das Nähen mit der Overlock macht ungeheuer Spaß und wenn man sein fertig erstelltes Kleidungsstück ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen